Laura: Nach der Orientierungshilfe weiß ich mehr als vorher.

Ich konnte meine Stärken und Schwächen bisher sehr schwer einschätzen. Das Herausarbeiten der Talente gemeinsam mit jemandem, der sich darauf versteht, das allein, war schon sehr gut und hat mir sehr gut gefallen. Das Gespräch mit der Orientierungshelferin war sehr intensiv und sehr emotional. Wir haben in meiner Vergangenheit gewühlt, dabei sind viele Dinge hochgekommen, die für mich interessant und wichtig waren, aber nicht leicht. Ich möchte für mein Studium in eine große deutsche Stadt ziehen. Mit vier Jahren habe ich Deutschland verlassen, seither lebe ich in Paris. Doch mir entspricht die deutsche Mentalität mehr. Wir sind offener, moderner.

Später möchte ich in einem großen Unternehmen oder als Freiberufler arbeiten.